Aftershave Citrus

Aftershave Citrus

Inspirationsquelle

Ein Produkt für ein Mann, es sollte nicht kleben, nicht brennen, nicht fettend sein, fein riechen aber nicht zu stark…

Zutaten für ca. 50 ml

  • 10 ml Caprylis (Capric triglycerides)
  • 1.7 g Emulsan (Methyl Glucose Sesquistearate)
  • 40 g Wasser
  • 0.6 g Xanthan
  • 2 ml Tinktur Vulnéraire
  • 2 Tropfen Zitronenmyrte ätherisches Öl
  • 2 Tropfen Grapefruit ohne Furocumarin ätherisches Öl
  • 1 Tropfen Atlaszeder ätherisches Öl
  • 8 Tropfen Konservierungsmittel (Z.B. Cosgard)

Herstellung

Caprylis und Emulsan erhitzen bis alles geschmolzen ist. Wasser auf ca. 60°C erwärmen und Xanthan unter ständigem Rühren einfügen und rühren bis ein Gel entsteht. Wasserphase und Öl Phase zusammenfügen und mit dem Cappuccino-Rührgerät emulgieren. Abkühlen lassen, Tinktur und ätherische Öle zugeben und gut mischen.

Fazit

Die Tinktur Vulnéraire ist für die Wunde-Heilung geeignet und Caprylis, eine Öl aus Kokosnuss, zieht schnell ein. Grapefruit und Zitronenmyrte sind beide stimmungsaufhellend und Atlaszedernholz ist erdend. Der Duft ist angenehm, erinnert an Zitronengrass und Harz.

Personalisierung

Für die, die kein Atlaszedernholz haben: Sandelholz einsetzen

Aftershave Citrus