Body Butter mit Myrthe-Lemon und Dermofeel

Body Butter mit Myrthe-Lemon und Dermofeel

Inspirationsquelle

Ich wollte eine feste Körpercreme aber diesmal mit Dermofeel statt Olivem 1000.

Zutaten für ca. 200  ml

% Menge Einheit Zutaten
3 6 g Dermofeel GSC Palmfree (Glyceryl Stearate Citrate)
10 20 g Shea Butter
10 20 g Kokos Butter
10 20 g Olivenöl
1 2 g Cetyl Alkohol
60 120 g Gel mit 0.2% Xanthan
3 6 g Zitronen Verbena Extrakt
2 4 g Mandelmilch Pulver
0.3 20 Tropfen Myrthe Lemon  ätherisches Öl
0.7 20 Tropfen Benzyl DHA

Herstellung

Emulgator Dermofeel mit Fetten und Cetyl Alkohol im Wasserbad erwärmen bis alles geschmolzen ist. „Gel für Empfindliche Haut“ mit 0.2 % Xanthan erstellen und erwärmen. Fettphase mit dem „Gel für Empfindliche Haut“ emulgieren. Wenn die Emulsion abgekühlt ist, zusätzliche Zutaten hinzufügen und gut mischen.

Fazit

Mit 1% vom Co-Emulgator Cetyl Alkohol und der Shea Butter ergibt sich eine feste Creme, ähnlich wie meine Version mit Olivem 1000, es braucht aber länger (mind. 48 Stunden) bis die Struktur fest ist. Ich hatte damals 4 % Olivem 1000 eingesetzt und dieser Emulagator ist auch teurer als Dermofeel. Mit dem Zitronenverbene Extrakt und Myrthe Lemon riecht die Creme schön zitronig und frisch.

Personalisierung

Für die die keine Myrthe Lemon haben: Lemongrass würde auch eine frische zitronige Note geben

Body Butter mit Myrthe-Lemon und Dermofeel