Cetylalkohol VS Cetearylalkohol in Body Butter

CetylCeatearylAlcohol

Ich habe Cetearyl Alcohol und Cetyl Alcohol in einer Body Butter verglichen.

Cetylalkohol: Cetyl alcohol ist ein Fettalkohol aus Kokos Fettsäuren. Es ist löslich in Öl und wirkt in einer Konzentration zwischen 2 und 5% als Co-Emulgator und Emolliens (macht die Haut weich und geschmeidig). Gemäss Olionatura, sollen die Emulsionen mit Cetylalkohol schneller einziehen und wirken dadurch weniger fettig und glänzend auf der Haut.

Cetearylalkohol: Cetearyl alcohol ist ein Fettalkohol aus pflanzlichen Fettsäuren (Kokos umd Palm), es ist ein Gemisch der beiden Fettalkohole Cetylalkohol und Stearylalkohol. Es ist löslich in Öl und wirkt in einer Konzentration zwischen 1 und 10 % als Co-Emulgator und Emolliens (macht die Haut weich und geschmeidig). Es kann mit 30% in einem öligen Balsam verwendet werden. Es wird auch als „Conditioner“ für Haarprodukte eingesetzt.

In Deutschland wird Ceteraryl Alkohol auch als Lanette® O verkauft. Eine Konzentration uter 2 % wird für Creme empfohlen.

Beide Produkte schienen in ihrer Beschreibung sehr ähnlich, und ihr Preis ist ebenfalls identisch (nur kleine Unterschiede je nach Lieferanten). Also habe ich beschlossen, beide in Body Butter einzusetzen, da ich dort eine feste und cremige Textur mag.

Zutaten für ca. 100 g

% Menge Einheit Zutaten
15 15 g Mazerat auf Oliven Öl (Alkanna Wurzel und Urucum)
10 10 g Kokosbutter
3 3 g Emulsan (Methyl Glucose Sesquistearate)
3.6 3.6 g cetearyl alcohol / cetyl alcohol
67.8 67.8 g Wasser
0.6 0.6 g Benzyl DHA (Cosgard)

Herstellung

Ich habe 2 „One Pot“ Creme parallel hergestellt, einmal mit dem Alkanna Wurzel Mazerat und cetearyl alcohol (rosarot) und einmal mit Urucum Mazerat und cetyl alcohol (orange Creme).

Mein Erfahrungsbericht

Nach einer halben Stunde, gibt es einen Unterschied der Textur zwischen den beiden Cremen. Mit cetyl alcohol (hier in orange Farbe) ist die Textur eher noch flüssig.

ComparaisonCetylAlcohol

Nach 24 Stunden werden die Konsistenz und das Aussehen der beiden Cremen  ähnlich. Die Textur ist fest und glatt.

CetylCeatearylAlcohol

Nach zwei Wochen der Anwendung, sehe ich keinen Unterschied. Die Textur und  der visuelle Aspekt der beiden Cremes sind ähnlich. Sie sind sehr fest und enthalten Luftblasen. wie in einer Shea-Butter Chantilly.  Beide Cremes lassen sich gut verteilen und dringen schnell in die Haut ein und hinterlassen nur einen leichten Schutzfilm auf der Haut (man kann sich sofort anziehen). Nach 12 Stunden ist das Hautgefühl mit beiden Cremen ähnlich (weich und geschmeidig).
CremesAlcohol
Also für mich, es ist alles das gleiche in dieser Rezeptur. Wenn Sie keine Produkte mit Komponenten von Palmöl verwenden wollen , währe das  Cetylalkohol von Aromazone geeingnet (ich weiß nicht, ob andere Anbieter  andere Fettsäuren verwenden).
Ergänzung: Olionatura empfieht ca 3 % Emulsan oder Dermofeel mit ca 0.5-1 % Co-Emulgator (Cetyl oder cetearyl alcohol) und 0.2 % Gelbildner (z.B. Xanthan) für eine Emulsion. Bis jetzt hatte ich Handcreme und Gesichtscreme mit Cetyl Alcohol ausprobiert und angenehme Textur erhalten, diese waren aber nicht so fest wie hier den Body Butter. Für Body Butter hatte ich bis jetzt nur ca. 2% Cetyl Alcohol ausprobiert, mit auch leichtere Textur. Cetearyl Alcohol teste ich hier zum ersten Mal. Weitere Rezeptre mit diesen Zutaten finden Sie wenn sie „Cetyl alcohol“ oder „Cetearyl alcohol“ in der Suche eintippen (ganz oben rechts im Blog).
Informationsquellen
  • http://www.aroma-zone.com/info/fiche-technique/emulsifiant-alcool-cetylique-aroma-zone
  • http://www.aroma-zone.com/info/fiche-technique/emulsifiant-alcool-cetearylique-aroma-zone
  • http://www.kosmetik.org/wirkstoff/cetearyl-alkohol
  • http://www.olionatura.de/_rohstoffe/index.php?id=65
  • http://www.olionatura.de/_rohstoffe/index.php?id=52&menue=konsistenzgeber
  • http://www.observatoiredescosmetiques.com/ingredient-cosmetique/cetyl-alcohol-185http://www.observatoiredescosmetiques.com/ingredient-cosmetique/cetearyl-alcohol-cetearyl-glucoside-4334
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

4 Gedanken zu “Cetylalkohol VS Cetearylalkohol in Body Butter

  1. Bonsoir,
    Merci beaucoup pour cet article de tests comparatifs, j’aime faire ce genre d’expériences pour bien me rendre compte du rendu de chaque émulsifiant ou co-émulsifiant, et j’adore lire les retours d’expérience des autres pour voir si on arrive aux mêmes conclusions. C’est à peu près le cas pour ce test. 😀
    Je trouve qu’en comparant ces deux co-émulsifiants dans du glyceryl stearate SE, ça ne rend pas exactement pareil (l’alcool cétylique donne un toucher plus gras et une texture un peu transparente assez onctueuse, le cétéarylique donne une texture un peu moins épaisse et moins grasse alors que j’ai lu que ça devrait être l’inverse), et en règle général je trouve que l’alcool cétéarylique a un fini plus doux sur la peau, une fois que la crème a bien pénétré.
    Bonne soirée !

    • Je viens de faire deux crèmes avec l’alcohol cétéarylique en d’autres proportions, au premier essai de ma nouvelle crème pour les mains avec le cetéaryllique à 0.5% je trouve plutôt gras au début, mais bon j’ai mis de l’urée et de la glycérine, donc cela a aussi un effet. Pour la crème pour le coprs avec 1% j’attends encore pour voir comment la texture se forme… Bonne soirée

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.