Clitoria Ternatea L. mit Säure und Base

Clitoria Ternatea L. mit Säure und Base

Infusion clitoria ternatea L. mit Zugabe von Säure oder Base

Clitoria ternatea L ist eine färbende Pflanze, die sich gut für die Herstellung von Kosmetika eignet. Hier wollte ich zeigen, wie sich die Farbe mit der Zugabe von Base (zum Beispiel mit SLSA) und Säure (Zitronensäure) ändert.

Einfach eine Infusion aus ein paar getrocknete Clitoria ternatea L. Blumen mit kochendem Wasser herstellen. Die Infusion kann dann ein teil der Wasserphase in den Kosmetika ersetzten. Dieser natürlicher Farbstoff ist pH empfindlich wie es auf dem obersten Bild ersichtlich ist:

  • Links (violet) mit Zugabe von Zitronensäure (pH 1-2)
  • In die Mitte (dunkel blau) mit der Zugabe von SLSA (pH 7-8)
  • Rechts, die Original Infusion (2-3 getrocknete Blumen für ca. 100 ml Wasser)

Die Farbe ist auch in Kosmetika sehr schön und wird nicht bräunlich. Hier kann man auch mit der Zugabe von Säure spielen…

Clitoria Ternatea L. mit Säure und Base

  • Links ein violettes Abschminkwasser mit Zugabe von Zitronensäure (pH von ca. 5)
  • In Zentrum eine Abschminkmilch mit wenig Zitronensäure (hell Lila)
  • Rechts eine hellblaue Gesichtscreme
  • Vorne eine blaue Maske, (in dieser Rezeptur habe ich statt Wasser die blaue Infusion eingesetzt)
Clitoria Ternatea L. mit Säure und Base

2 Gedanken zu “Clitoria Ternatea L. mit Säure und Base

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.