Creme mit Alkanna Wurzel und Hibiskus

Creme mit Alkanna Wurzel und Hibiskus  Inspirationsquelle

Ich wollte wieder eine schöne rosarote Creme und die Emulgatoren von Cristine ausprobieren.Zutaten für ca. 90 ml

  • 60 ml filtriertes Flohsammen-Gel
  • 17 ml Alkanna Wurzel Mazerat (Olivenöl + Caprylis + Alkanna Wurzel)
  • 5 ml Passionsfrucht Öl
  • 3 g „Chrisemuls“
  • 2 g „beurre dur“
  • 3 g Glyzerin
  • 3 g Jambu Pflanze Extrakt (Acmella Oleracea)
  • 15 Tropfen Hibiscus Aroma
  • 3 Tropfen Thymian ätherisches Öl
  • 10 Tropfen Cosgard (Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Aqua)

Herstellung

Öle und Emulgatoren erwärmen bis alles geschmolzen ist. Gel und Glyzerin hinzufügen und mit Cappuccino Rührgerät emulgieren. Immer wieder rühren bis es abgekühlt ist. Extrakt,  Aroma, ätherisches Öl und Cosgard hinzufügen.

Fazit

Die Creme hat eine schöne rosarote Farbe und einen feinen Duft. Der Jambu Pflanze Extrakt wird gegen Falten empfohlen und Thymian ist antimikrobiell.

Personalisierung

Für Himbeere Liebhaberrinnen: Himbeerpulver (antioxidans) und Himbeere Aroma statt Hibiscus Aroma einsetzen

Creme mit Alkanna Wurzel und Hibiskus

2 Gedanken zu “Creme mit Alkanna Wurzel und Hibiskus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.