Gesichtscreme Mischhaut „Pô Mixtes“

Gesichtscreme Mischhaut "Pô Mixtes"

Ich wurde als Partnerin von der Boutique „Les Essentielles de Cristine“ gewählt und erhielt die Produkte „Hydrolat pô Mixte“, um Papaya Extrakt zu testen. Ich habe diese Produkten in einer Gesichtscreme für Mischhaut eingesetzt.

Das Hydrolat wurde aus Pflanzen, die die Sebumproduktion regulieren, hergestellt (Artemisiae absinthium leaf, Corylus avellana leaf, Lavandula angustifolia leaf and flower, Laurus nobilis leaf,  Rosmarinus officinalis leaf and flower, Rubus idaeus leaf, Salvia officinalis leaf, Symphytum officinale leaf and root). Es riecht nach Kräuter und Lavendel  und errinert mich an der Provence.

Papaya Extrakt wird für Mischhaut empfohlen. Nigari soll die Hautporen verbessern.

Zutaten für ca. 33 g (oder ca. 45 ml)

% Menge Einheit Zutaten
5.4 1.8 g „Douxémuls“ (C16C18 alkyl alcohol, acyl lactylate sodium)
13.5 4.5 g Aprikosenkern Öl
36.0 12.0 g Hydrolat „Pô mixtes“
30.0 10.0 g Wasser
7.5 2.5 g Hanf Öl
3.0 1.0 g Nigari
3.0 1.0 g Papaya Extrakt
0.3 0.1 g Tara Gummi
0.6 6 Tropfen Konservierungsmittel
0.6 6 Tropfen Aroma „Fleurs Havaiennes“

+ 1 Messerspitze „Drachenblut Hartz“, die in Aprikosenkern Öl zuerst vermischt wird (für die rosarote Farbe).

Herstellung

Eine „Onepot Emulsion“ herstellen: alle Zutaten bis und inklusiv Wasser in einem Behälter abfüllen, im Wasserbad erwärmen bis alles geschmolzen ist und dann mit dem elektrischen Mixer oder mit dem Milchschäumer emulgieren. Wenn die Emulsion abgekühlt ist, zusätzliche Zutaten hinzufügen und nochmals emulgieren.

Fazit

Ich hatte zuerst ohne Tara Gummi meine Rezeptur geplant, es haben sich aber zwei Phasen gebildet und ich habe diese dann noch hinzugefügt. Die Textur der Creme ist sehr angenehm, mit diesem Emulgator bleibt einen leichten Schutzfilm aber die Haut glänzt nicht.

Gesichtscreme Mischhaut "Pô Mixtes"