Handcreme Grapefruit

Handcreme Grapefruit

Inspirationsquelle

Ich brauche ein kleines Geschenk für eine Kollegin. Eine Handcreme ist für den Winter immer willkommen.

Zutaten für ca. 50 ml

  • 5 g Shea Butter
  • 5 ml Caprylis
  • 2 g Mimosen Wachs
  • 1 g „Beurre dur“
  • 40 ml Wasser
  • 0.2 g Xanthan
  • 2 Tropfen „Pomme d’amour“ Aroma
  • 2 Tropfen Grapefruit (ohne Furocumarin) ätherisches Öl
  • 1 Tropfen Zitronenmyrthe ätherisches Öl
  • 7 Tropfen Cosgard (Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Aqua)

Herstellung

Öle, Emulgatoren, Wasser und Xanthan erwärmen bis alles geschmolzen ist. Mit Cappuccino Rührgerät emulgieren. Immer wieder rühren bis es abgekühlt ist. Aroma, ätherisches Öl und Cosgard hinzufügen.

Fazit

Caprylis zieht schnell ein und die  Shea Butter  pflegt die rissige Haut.

Personalisierung

Für sehr rissige Hände: Vulnéraires Tinktur hinzufügen

Handcreme Grapefruit

4 Gedanken zu “Handcreme Grapefruit

  1. Danke Dir für das Rezept. Ich bin ja noch immer auf der Suche nach DER Handcreme, die gut gegen trockene Haut ist, aber nicht klebt. Ich habe schon sooooooooooo viel probiert. Leider habe ich gleich mehrere Zutaten Deines Rezeptes nicht 🙁 Leider gibt es die Zutaten wohl nicht in Deutschland?
    Internette Grüße
    Myriam

    • Hallo
      „Beurre dur“ ist ein von den Emulgatoren, dass Christine aus der „Essentielles de Christine“ selber herstellt, also wirklich nur in Frankreich bestellbar. Ich schätze, dass Du Olivem 1000 benützen könntest. Sonst statt Mimosawachs kannst Du Bienenwachs nehmen. Sag mir Bescheid, wenn Du DIE Handcreme gefunden hast!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.