Meine erste homemade Zahnpasta

Meine erste homemade Zahnpasta

Inspirationsquelle

Ich wollte seit lange eine Zahnpasta ausprobieren. So habe ich ein sanftes Putzkörper (Calciumcarbonat), SLSA als Schaummittel, Johanniskraut Hydrolat für die zündungshemmenden und antibakteriellen Wirkungen, Lithothamne als Calcium und Oligo-Elemente-Quelle und Himbeere Aroma ausgewählt…

Zutaten für ca. 35 g

  • 10% >> 3.3 g Calcium carbonate
  • 10% >> 3.3 g Lithotamne
  • 5% >> 1.5 g Glycerin
  • 31 % >> 10 g Wasser
  • 31 % >> 10 g Johanniskraut Hydrolat
  • 0.5 % >> 0.15 g Xanthan
  • 10% >> 3.3 g Sodium lauryl sulfoacetate (SLSA)
  • 3% >> 1g nat. Himbeere Aroma
  • 0.3% >> 0.1 g Potassium sorbate
  • 0.5% >> 0.15 g Sodium benzoate

Herstellung

Calciumcarbonat, Lithotame und Glycerin in Wasser  lösen. Ein Gel aus dem Hydrolat und Xanthan herstellen. Beide Phase mischen, SLSA, Aroma und Konservierungsmittel hinzufügen und gut rühren.

Fazit

Dank SLSA schäumt meine Zahnpaste sehr gut. Der Geschmack ist speziell, nicht nach Himbeere sondern eher wie die Zahn-Pastillen von Lush. Die Farbe ist auch eher gräulich und nicht weiss wie bei einem Handelsprodukt.

Die Paste war zu hart und ich konnte diese nicht gut aus den Behälter rausbekommen, so habe ich noch ein wenig Wasser hinzugefügt und nochmals gemischt.

Meine erste homemade Zahnpasta