Körpercreme „Frühlingstraum“

Körpercreme "Frühlingstraum"

Inspirationsquelle

Erste Sonnenstrahlen und Wärme, ich liebe die ersten Blüten und freue mich auf den Frühling: eine leichte fein duftende Creme die die Durchblütung und den Stoffwechsel fördert und gegen  Orangenhaut wirken soll…

Zutaten für ca.

% Menge Einheit Zutaten
10 10 g Shea Butter
15 15 g Vanille Mazerat auf Oliven Öl
3.5 3.5 g „cire émulsifiante“ (beeswax hydrolyzed-glycerin)
1 1 g Cetyl Alcohol
61.5 61.5 g Wasser
0.1 0.1 g Xanthan
2 2 g Himbeer Pulver
2 2 g Rosenpulver
2 2 g Grün Tee Extrakt
2 2  g Efeu Extrakt
0.1 0.1 g ÄÖ Musaktellsalbei
0.1 0.1 g ÄÖ Zedern Atlas
0.1 0.1 g ÄÖ Zitronen Myrte
0.6 0.6 g Rokonsal (Benzyl Alcohol, Benzoe Acid, Sorbic Acid)

Herstellung

Emulgator mit Fetten uns Cetyl Alcohol im Wasserbad erwärmen bis alles geschmolzen ist. Ein Gel mit dem Wasser und Xanthan herstellen  und leicht im Wasserbad erwärmen. Fettphase mit Wasserphase emulgieren. Wenn die Emulsion abgekühlt ist, zusätzliche Zutaten hinzufügen und gut mischen.

Fazit

Grüntee, Himbeer und Rosen für die Antioxidiansen, Zedern ÄÖ und Efeu für die Förderung der Durchblutung; Vanille, Muskatellersalbei und Zitronen Myrte für den feinen Duft (hebt die Stimmung). Eine tolle Creme, nur die Farbe (braun dank Vanille, Olivenöl und Rosen…) musste ich mit einer rosaroten Flasche verstecken….

Die Konzentration an ätherischen Ölen ist extra tief gewählt damit die Creme täglich eingesetzt werden kann.

Personalisierung

Für eine schönere Farbe : Mica statt Rosenpulver hinzufügen
Für eine eine Kur gegen Zellulitis (2* pro Woche 5 Minuten einmassieren): bis 1% Durchblutung fördernde ÄÖ hinzufügen (z.B. Pamplemousse, Zitrone, Lemongrass, Zedern)

Körpercreme "Frühlingstraum"