Körpercreme mit Kakao und Kokos

Körpercreme mit Kakao und Kokos

Inspirationsquelle

Wieder eine flüssige Körper-Creme nach den vielen „Body Butter“.

Zutaten für ca. 100 ml

% Menge Einheit Zutaten
3 3 g Sucrose stearate
10 10 g Kokos Butter
5 5 g Kakao Butter
10 10 g Olivenöl
71.1 71.1 g Gel Empfindliche Haut (0.2 % Xanthan)
0.3 9 Tropfen Aroma „Fleur passion et acai“
0.6 18 Tropfen Benzyl DHA

Herstellung

Emulgator Sucrose stearate mit Fetten im Wasserbad erwärmen bis alles geschmolzen ist. Ein Gel mit dem Wasser und Xanthan herstellen (siehe z. B.  „Gel für Empfindliche Haut„) und leicht im Wasserbad erwärmen. Fettphase mit Wasserphase emulgieren. Wenn die Emulsion abgekühlt ist, zusätzliche Zutaten hinzufügen und gut mischen.

Fazit

Je nach Lieferant riechen Kokos und Kakao Butter stark. Hier hatte ich zwei Produkten, die eher neutral waren (Kakao Butter von Manske, Kokosbutter von Alnatura). Eine schnelles Rezept für eine Creme die schnell einzieht (viele Kokos und nur wenig Kakao, also viele kurze gesättigte Fettsäure). Ich hätte ein wenig mehr Xanthan hinzufügen können, da die Textur sehr flüssig ist.

Personalisierung

Für eine Synergie mit Kakao : mit einem stark duftenden Kakao wäre eine Duft-Synergie mit Kaffee oder Karamel-Aroma angenehm

Körpercreme mit Kakao und Kokos