Körpercreme mit Leinsamen Gel und Hafermilch

LaitCorpsAvoineLinInspirationsquelle

Hier eine neue Version von Körpermilch mit Hafermilch (Feuchtigkeitshalter) und Leinsamen Gel als Wasserphase.

Zutaten für ca.100 ml

% Menge Einheit Zutaten
3 3 g Emulsan (Methyl Glucose Sesquistearate)
5 5 g Olivenöl mit Alkanna Wurzel
10 10 g Shea Butter
5 5 g Kokos Butter
3 3 g Honig
40 40 g Leinsamen Gel
33 33 g Hafermilch
0.6 18 Tropfen Benzyl DHA
0.4 12 Tropfen Aroma

Herstellung

Hafermilch und Leinsamen Gel herstellen (siehe Beitrag dazu).

Eine „Onepot Emulsion“ herstellen: alle Zutaten bis und inkl. Hafermilch in einem Behälter abfüllen, im Wasserbad erwärmen bis alles geschmolzen ist und dann mit dem elektrischen Mixer emulgieren. Wenn die Emulsion abgekühlt ist, zusätzliche Zutaten hinzufügen und gut mischen.

Fazit

Die Textur ist  nicht zu dick und nicht zu flüssig für eine Pumpen-Flasche. Da ich mein Leinsamen Gel nur grob gefiltert habe, bleiben ein paar braune Partikeln, die spürt man aber nicht in der Textur.  Die Creme zieht schnell ein und es bleibt nur ein sehr leichtem Film an der Hautoberfläche. Die Mischung „Hafermilch + Leinsamen Gel“ ersetzt gut mein „Gel für empfindliche Haut„.

Nach 2.5  Monaten hat sich die Creme leicht getrennt (nicht schlimmes, einfach die Flasche gut schütteln), ich werde das nächste Mal ein wenig mehr Emulsan hinzufügen.

Personalisierung

Für sehr trockene Haut: Olivenöl um 5 % erhöhen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...