Körperpeeling mit Salz

Körperpeeling mit Salz

Im Winter wird meine Haut schnell trocken. Hier ein Rezept für ein Körperpeeling mit Salz.

Zutaten für ca. 175 g

% Menge Einheit Zutaten
11.4 20 g Kokosbutter
10.3 18 g SLSA (Sodium lauryl sulfoacetate) oder SCS (Sodium Coco Sulfate)
2.9 5 g Glyzerin Extrakt (z.B. mit Grün Tee)
57.1 100 g Salz fein
17.1 30 g Salz grob
1.1 45 Tropfen Aroma „Fruits défendus“

Eine Messerspitze Lebensmittel Farbstoff,  Micas,  farbige Oxyden oder Pflanzenpulver

Herstellung

Kokosbutter mit SLSA oder SCS mischen und im Wasserbald oder Mikrowelle schmelzen. Zusätliche Zutaten hinzufügen und mischen. In einem durchsichtigen Behälter abfüllen.

Fazit

Mit SCS schäumt es eher als mit SLSA. Die Menge an Salz kann variert werden, je nach gewünschte Konsistenz. Mit mehr grobere Salz ist der Peeling-Effekt auch stärker. Die Haut wird sanft und ist nicht zu trocken dank der Kokosbutter.

Mit verschiedenen Farben können verschiedene farbige Schichten gebildet werden. Ich habe Alkana Würzel für die helle Farbe benützt und für die dunklere Farbe ein wenig „Argile violette“ hinzugefügt.

Körperpeeling mit Salz