Zahnpasta mit Pfefferminze

Zahnpasta mit Pfefferminze

Inspirationsquelle

Ich wollte wieder eine Zahnpasta herstellen. So habe ich wieder ein sanftes Putzkörper (Calciumcarbonat), SLSA als Schaummittel, Johanniskraut Hydrolat für die zündungshemmenden und antibakteriellen Wirkungen, Lithothamne als Calcium und Oligo-Elemente-Quelle und Pfefferminze ausgewählt.

Zutaten für ca. 50 g

% Menge Einheit Zutaten
8 4 g Calcium carbonate
8 4 g Lithotame (oder Lithothamne)
5 2.5 g Glycerin
65.3 32.65 g Johanniskraut Hydrolat
0.6 0.3 g Xanthan
12 6 g SLSA (Sodium lauryl sulfoacetate)
0.3 5 Tropfen Ätherisches Öl Pfefferminze
0.3 0.15 g Potassium sorbate
0.5 0.25 g Sodium benzoate

Herstellung

Alle Zutaten ausser das Hydrolat, SLSA und ätherisches Öl abwiegen und gut mischen. Hydrolat beifügen und rühren bis ein Gel entsteht, dann ätherisches Öl  und SLSA hinzufügen.

Fazit

Ich habe viel SLSA drin gemacht und das Pfefferminzölgeschmack ist stark, so braucht man  nur ein ganz wenig davon.

Zahnpasta mit Pfefferminze