Emulsan VS Wachs Nr. 3

Emulsan VS Wachs Nr. 3

Inspirationsquelle

Ich wollte meine beide Emulgatoren Emulsan und Wachs Nr. 3 (cire Nr. 3 d’Aromazone) vergleichen. Ich habe deswegen die gleiche Rezeptur für ein Körpercreme hergestellt.

Emulsan (Methyl Glucose Sesquistearate): PEG-freier, nichtionischer O/W-Emulgator pflanzlichen Ursprungs auf Basis einer Mischung aus Mono- und Diestern von Methylglucosid und Stearinsäure.

Wachs Nr. 3 (Glyceryl stearate, Potassium stearate): nicht-ionischer, sich selbstemulgierender, O/W Emulgator aus Kokos, Palm und Potassium

Zutaten für ca. 50 ml

  • 5 g Kokosbutter
  • 5 ml Urucum Mazerat
  • 5 ml Caprylis
  • 3 g Emulsan oder Wachs Nr. 3
  • 30 g Gel (1 % Xanthan)
  • 6 Tropfen Cosgard

Herstellung

Öle, Butter und Emulgator erhitzen bis alles geschmolzen ist. Wasser auf ca. 60°C erwärmen und Xanthan unter ständigem Rühren einfügen und rühren bis ein Gel entsteht. Wasserphase und Öl Phase mit dem Besen emulgieren und dann kurz mit dem Cappuccino-Rührgerät glatt rühren. Abkühlen lassen und vergleichen.

Fazit

Nach 1 Stunde: die Creme mit Wachs Nr 3 hatte noch weisse Partikeln. Es hat ausgesehen als der Wachs nicht geschmolzen war. So habe ich die Creme unter ständigem Rühren im Wasserbad erhitzt bis diese homogen war.

Nach 24 Stunden: Die Creme mit Emulsan (Bild links) ist heller und fester als die mit Wachs Nr. 3 (Bild rechts). Beim Eincremen ist zuerst ist diese Creme  weiss auf der Haut („seift“ ein wenig), zieht aber schneller ein als die Creme mit Wachs Nr. 3. Die Creme mit Wachs Nr. 3 ist zuerst ein wenig ölig und hinterlässt einen „Schutzfilm“ auf der Haut.

Personalisierung

Passend zur Farbe: Aprikosen Aroma hinzufügen
Für eine blumige Note: Geranium und Ylang-Ylang ätherische Öle hinzufügen

Emulsan VS Wachs Nr. 3