Konservierungsmittel: Rokonsal

Konservierungsmittel: Rokonsal

Ich wollte ein anderes Konservierungsmittel ausprobieren und habe RokonsalBSB-N bestellt.Bei Olionatura gibt es einen guten Beitrag über dieses Konservierungsmittel. Dieses Konservierungsmittel wird von 0.2% (mit Tensiden) bis 1% dosiert bei pH<5.4.

Für mich riecht es nicht besonders nach Mandel, also der Duft lässt sich gut mit natürlichen Aromen decken (ich habe mit 0.6% Konservierungsmittel dosiert). Mit 0.6% Rokonsal (sowie mit 0.6% Benzyl DHA) war der pH tief genug (<4) und ich brauchte keine Säuerungsmittel.

Ich benütze normalerweise Benzyl DHA (Cosgard; Geogard 221); es enthält Benzyl alcohol, Dehydroacetic acid und Wasser. Dieses Konservierungsmittel ist von Ecocert akkzeptiert. Ich dosiere mit 0.6% und kann damit meine Kosmetika ca. 3 Monaten halten (öfters länger).  Je nach Charge kann dieses Konservierungsmittel einen chemischen Duft haben.

Da ich alle meine Kosmetika selber herstelle, brauche ich viel Benzyl DHA. Ich vertrag dieses Konservierungsmittel gut, habe aber gedacht, dass ich keine zu hohe Dosis davon haben will und lieber ein paar Alternativen suche.  Mit Rokonsal aus Benzyl Alcohol, Benzoe Acid und Sorbic Acid wird wieder Benyl Alcohol eingesetzt, ich habe aber noch ein anderes Konservierungsmittel bestellt…

Die Preise für diese Konservierungsmitteln sind ähnlich:

  • Rokonsal: 5 Euro/100 ml bei  Manske und 8.60 Euro/100 ml bei Dragonspice
  • Cosgard: 5 Euro/100 ml bei Manske und 7.5 Euro /100 ml bei Aromazone
Konservierungsmittel: Rokonsal