Duschgel Recycling

Duschgel Recycling

Ich hatte kein Duschgel mehr aber noch kleine Seifenstücke und ein Rest Körpercreme. Ich habe diese eingesetzt um ein „Recycle-Duschgel“ zu machen.

Wenn man auf einem Segelboot vor Anker liegt, gibt es keinen Mülleimer. Deshalb sind wir uns des Abfallproblems sehr bewusst und versuchen, so viel wie möglich zu recyclen und zu verwerten. Es wird zur Gewohnheit….

So habe ich meine kleine Seife-Stücke und ein Rest Körpercreme zu einem neuen cremigen Duschgel recycelt.

Herstellung

Seifen-Resten grob zerschneiden und in einem hohen Behälter tun und mit Wasser bedecken. Für ca. 30 Minuten warten bis die Seife-Stücke weich sind. Der Rest Creme hinzufügen. Mit dem elektrischen Mixer gut mischen. Nochmals ca. 30 Minuten warten und nochmals mixen bis alles homogen ist. Ca. 0.6% Konservierungsmittel hinzufügen und gut mischen und in einem Behälter abfüllen.

Micas, Farbstoffen und Aromen nach Belieben hinzufügen.

Je nach Seife-Menge und Creme wird es mehr oder weniger flüssig. Wenn es zu flüssig ist, dann 0.5% Xanthan hinzufügen. Falls es zu fest wird, Wasser hinzufügen.

Ich hatte schon ein paar Produkte um alten Seifestücke zu recyclen hergestellt (mit genaueren Mengen-Angaben). Hier sind die Rezepten dazu:

Duschschaum Recycling

Body Peeling Recycling 

Bademittel mit Aloe vera und Seifestücke

 

Duschgel Recycling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code